AKTUELLE MELDUNGEN
Pressemitteilung:
10. Mai 2011

Norbert Römer: Vorrang für Sicherung der Arbeitsplätze !


Zu den Umstrukturierungsplänen bei Thyssen-Krupp erklärt der Vorsitzende der
SPD-Landtagsfraktion Norbert Römer:


„Die SPD-Landtagsfraktion unterstützt die Forderungen des Konzern-Betriebsrates, bei allen Umstrukturierungsmaßnahmen der Sicherung der Arbeitsplätze absoluten Vorrang einzuräumen. Betriebsbedingte Kündigungen müssen ausgeschlossen werden. Außerdem muss ThyssenKrupp dafür sorgen, dass alle heute bestehenden Unternehmensstandorte erhalten werden.

Ich habe dem Konzernbetriebsratsvorsitzenden Thomas Schlenz die Solidarität und Unterstützung der SPD-Fraktion zugesichert. Allein in Nordrhein-Westfalen sind mehrere Tausend Arbeitsplätze von den geplanten Maßnahmen betroffen. Um uns über die Situation und die Befürchtungen der Beschäftigten zu informieren, haben wir Thomas Schlenz, zu unserer Fraktionssitzung in den kommenden Woche eingeladen.“


Copyright 2018 Internetauftritt des SPD-Ortsvereins Sennestadt. Realisiert mit nrwspd.net, einem Service der barracuda digitale agentur GmbH, Köln.