AKTUELLE MELDUNGEN
Pressemitteilung:
30. März 2011

Sören Link: Ein guter Tag für die Kinder in NRW


Zur Verabschiedung des Schulrechtsänderungsgesetzes erklärt der schulpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Sören Link:

„Mit der heutigen Verabschiedung des 5. Schulrechtsänderungsgesetzes hat der Landtag das weitere generelle Vorziehen des Einschulungsalters endlich gestoppt. Nun werden die nordrhein-westfälischen I-Dötzchen ab dem Schuljahr 2012/13 mit dem Stichtag 30. September schulpflichtig. Eine vorgezogene Einschulung ist aber weiterhin auf Antrag der Eltern möglich – ebenso wie eine Zurückstellung aus erheblichen gesundheitlichen Gründen.“

Entgegen aller Empfehlungen hatte die schwarz-gelbe Landesregierung vorgehabt, immer jüngere Kinder durch Vorziehen des Einschulungsalters in die Schule zu schicken. „Das haben wir jetzt gestoppt. Nun steht nicht mehr nur das Alter, sondern auch die Entwicklung des Kindes im Mittelpunkt“, so Sören Link, schulpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion. „Damit haben wir einen weiteren wichtigen Punkt des rot-grünen Koalitionsvertrages abgearbeitet und erneut den Elternwillen gestärkt – zum Wohle der Kinder in unserem Land“, betont Sören Link.


Copyright 2018 Internetauftritt des SPD-Ortsvereins Sennestadt. Realisiert mit nrwspd.net, einem Service der barracuda digitale agentur GmbH, Köln.