AKTUELLE MELDUNGEN
Pressemitteilung:
16. Februar 2011

Norbert Römer: Wir haben Karl Josef Denzer viel zu verdanken


Zum Tode des ehemaligen Fraktionsvorsitzenden der SPD-Landtagsfraktion und Landtagspräsidenten Karl Josef (Jupp) Denzer erklärt SPD-Fraktionschef Norbert Römer:

„Die nordrhein-westfälische SPD und ihre Landtagsfraktion haben Jupp Denzer viel zu verdanken. In seiner Zeit als Fraktionsvorsitzender von 1980 bis 1985 hat er die Politik von Fraktion und Landesregierung maßgeblich mitbestimmt. 1985 bis 1990 hatte der Landtag in ihm einen Präsidenten, der seine sozialdemokratische Herkunft nicht verleugnet hat, aber offen war für die Anliegen aller Abgeordneten. Auf Jupp Denzer war Verlass, sein ausgleichendes Wesen hat manche Diskussion, manchen Entscheidungsprozess in Fraktion und Landtag erheblich erleichtert. Sein besonderes Interesse galt der kommunalen Familie, weil er als aktiver Kommunalpolitiker zuletzt in Bielefeld, die Auswirkungen von Entscheidungen des Landes auf die Kommunen vor Ort hautnah erleben konnte.

Mit Karl Josef Denzer verliert die SPD einen herausragenden Mitstreiter, das Land NRW einen außerordentlich verdienten Politiker.
Wir trauern mit seiner Familie.“


Copyright 2018 Internetauftritt des SPD-Ortsvereins Sennestadt. Realisiert mit nrwspd.net, einem Service der barracuda digitale agentur GmbH, Köln.