AKTUELLE MELDUNGEN
Pressemitteilung:
21. April 2010

Karsten Rudolph: Sicherheit in Bussen und Bahnen muss erhöht werden


Der innenpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Karsten Rudolph, erklärte zum Angriff auf einen Beamten der Bundespolizei durch einen 16-jährigen in Wesel: "Brutale Angriffe auf Menschen, die sich für die Regeln des friedlichen Zusammenlebens einsetzen, müssen schnell und konsequent bestraft werden - unabhängig davon, ob es sich um Polizisten oder andere Menschen handelt." Bereits in der vergangenen Woche hatten sich Vertreter der SPD-Landtagsfraktion mit Vertretern der Gewerkschaften und Verkehrsunternehmen zusammengesetzt, um die Sicherheit in Bussen und Bahnen zu erörtern. Rudolph: "Wir sind uns einig, dass hier dringender Handlungsbedarf ist. Nach der Landtagswahl am 9. Mai 2010 werden wir einen Runden Tisch einrichten, der mit allen Beteiligten die Situation eingehend analysiert. Danach müssen umgehend wirksame Maßnahmen ergriffen werden, um die Sicherheit der Millionen Kunden in den öffentlichen Verkehrsunternehmen zu erhöhen."


Copyright 2018 Internetauftritt des SPD-Ortsvereins Sennestadt. Realisiert mit nrwspd.net, einem Service der barracuda digitale agentur GmbH, Köln.