AKTUELLE MELDUNGEN
Pressemitteilung:
11. März 2010

Ute Schäfer: Hunderte von Schulen ohne Schulleitung


„An rund 470 Schulen im Land sind die Schulleiterstellen nicht besetzt und etwa 700 Stellvertreterinnen und Stellvertreter fehlen. Statt endlich Lösungen zu präsentieren, schwärmt das Schulministerium über ihre angeblich so erfolgreichen Assessment-Kurse. Dabei ist das Verfahren höchst kompliziert und unattraktiv. Vor allem aber wird die Ausbildungskapazität von aktuell 200 Lehrerinnen und Lehrern in keiner Weise dem Bedarf der Schulen gerecht“, erkläre die stellvertretende Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Ute Schäfer, anlässlich einer Presseinformation des Schulministeriums. Insbesondere die Grundschulen seien von dem Problem betroffen. Hier fehlten laut der aktuellen Statistik des Schulministeriums rund 300 Schulleiter und 400 Stellvertreter (Vorlage 14/2930). "Wenn die Regierung Rüttgers in diesem Schneckentempo weiter machen dürfte, müsste ein Drittel der 3.200 Grundschulen im Land noch über ein Jahr warten, bis ihre Schulleitungen wieder ordentlich besetzt sind. Nach den Landtagswahlen am 9. Mai 2010 wird die SPD-geführte Landesregierung hier endlich handeln“, kündigte Schäfer an.


Copyright 2018 Internetauftritt des SPD-Ortsvereins Sennestadt. Realisiert mit nrwspd.net, einem Service der barracuda digitale agentur GmbH, Köln.