AKTUELLE MELDUNGEN
Pressemitteilung:
05. März 2010

Bodo Wißen: Streichliste der Deutschen Bahn ist nicht vom Tisch


Aus einer Übersicht der Deutschen Bahn für den Bundestag geht hervor, dass 46 eigentlich vordringliche Aus- und Neubauprojekte bei der Bahn lange Zeit nicht realisiert werden können. Dazu erklärte Bodo Wissen, verkehrspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, heute in Düsseldorf: "Trotz anderslautender Bekundungen der schwarz-gelben Regierungen in Berlin und Düsseldorf ist die Streichliste der Deutschen Bahn nicht vom Tisch. Nach wie vor sollen die für Nordrhein-Westfalen geplanten großen Ausbauvorhaben bis 2025 nicht realisiert werden. Alle wichtigen NRW-Projekte werden auf den Sankt-Nimmerleins-Tag verschoben, weil die Regierung Rüttgers nicht in der Lage ist, beim Bund eine deutliche Aufstockung der Infrastrukturmittel durchzusetzen. Die Straßen in Nordrhein-Westfalen werden folglich unter dem LKW-Verkehr zusammenbrechen. Immer mehr Pendler werden auf die Straße ausweichen, weil der RRX nicht kommt. Direkt nach der Landtagswahl am 9. Mai 2010 werden wir uns daran machen, den drohenden Verkehrsinfarkt zu verhindern."


Copyright 2018 Internetauftritt des SPD-Ortsvereins Sennestadt. Realisiert mit nrwspd.net, einem Service der barracuda digitale agentur GmbH, Köln.