AKTUELLE MELDUNGEN
Pressemitteilung:
29. Januar 2010

Ute Schäfer: Realschullehrerverband blendet schulpolitische Realität aus


Zur Pressekonferenz des Realschullehrerverbandes NRW erklärte die stellvertretende Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Ute Schäfer:

„Ich teile die Ansicht des Realschullehrerverbandes, dass die Landesregierung beim Thema Verbundschule völlig konzeptionslos agiert. Sie ignoriert die Wünsche der Kommunen und Eltern, indem sie lediglich Verbundlösungen zulässt, die schwarz-gelb genehm sind. Allerdings gilt wohl auch für den Realschullehrerverband das fragwürdige Prinzip: Wenn jeder an sich selbst denkt, ist an alle gedacht. Anstatt sich konstruktiv an der Entwicklung der Gemeinschaftsschulen mit allen Bildungsgängen zu beteiligen, werden Verbundschullösungen nur unter der Regie der Realschulen akzeptiert. Das ist zu kurz gesprungen.“


Copyright 2018 Internetauftritt des SPD-Ortsvereins Sennestadt. Realisiert mit nrwspd.net, einem Service der barracuda digitale agentur GmbH, Köln.