AKTUELLE MELDUNGEN
Pressemitteilung:
13. Januar 2010

Ute Schäfer: Anhörung belegt drängenden Reformbedarf


„Die Experten haben eines klar belegt: Das nordrhein-westfälische Schulsystem bedarf dringend der Reform. Hier sind fünf verlorene Jahre zu beklagen. Die Kommunen müssen auf die zurückgehenden Schülerzahlen adäquat reagieren können und die Schulen auf die Herausforderungen der Einwanderungsgesellschaft. Doch die schwarz-gelbe Landesregierung verweigert dringend notwendige Antworten“, erklärte die stellvertretende Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Ute Schäfer, nach der heutigen Anhörung zum Thema „Gute Integration braucht gute Schulen.“

„Folgendes muss jetzt endlich von der Landesregierung auf den Weg gebracht werden: Städte und Gemeinden brauchen mehr Gestaltungsspielräume. In den Schulen muss die interkulturelle Professionalität gestärkt und alle Schülerinnen und Schüler müssen individuell gefördert werden. Und wir brauchen eine faire Verteilung der Ressourcen, um den unterschiedlichen Herausforderungen in den Schulen gerecht zu werden“, so Schäfer.


Copyright 2018 Internetauftritt des SPD-Ortsvereins Sennestadt. Realisiert mit nrwspd.net, einem Service der barracuda digitale agentur GmbH, Köln.