AKTUELLE MELDUNGEN
Pressemitteilung:
02. November 2009

Frank Sichau: Aus für Fachambulanzen für Haftentlassene Thema im Landtag


Der rechtspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Frank Sichau, zeigte sich angesichts der Nachricht, dass das Projekt zur ambulanten psychiatrischen Nachsorge Haftentlassener in Bielefeld nicht umgesetzt wird, entsetzt: "Es zeigt sich, dass die Meldung vom 22. Oktober 2009 von Justizministerin Müller-Piepenkötter und Arbeitsminister Laumann, dass die beiden Fachambulanzen in Langenfeld und Bielefeld am 1. November 2009 ihre Arbeit aufnehmen werden, voreilig war." Sichau verlangte von den CDU-Ministern umfassende Aufklärung, aus welchen Gründen die angekündigten Projekte nicht zustande kommen würden: "Offensichtlich hat es die schwarz-gelbe Landesregierung versäumt, vorher mit den betroffenen Städten zu reden. Den Schaden von diesem unprofessionellen Vorgehen muss jetzt das Projekt für Haftentlassene tragen." Der SPD-Rechtsexperte kündigte an, dass die SPD-Landtagsfraktion das Thema im Rahmen der mündlichen Fragestunde des Landtags am Mittwoch im Plenum aufgreifen werde.


Copyright 2018 Internetauftritt des SPD-Ortsvereins Sennestadt. Realisiert mit nrwspd.net, einem Service der barracuda digitale agentur GmbH, Köln.