AKTUELLE MELDUNGEN
Pressemitteilung:
28. Mai 2009

Ute Schäfer: Jürgen Rüttgers hat seine zentralen Wahlversprechen gebrochen


„Ministerpräsident Jürgen Rüttgers hat vor der Wahl eine Unterrichtsgarantie versprochen. Nach vier Jahren sieht die Realität so aus: An 2.600 Schulen fehlen zusammen rund 4.000 Lehrer. Folge ist, dass vier Millionen Stunden Unterricht ausfallen. Zudem versprach Rüttgers kleine Klassen. Heute gibt es 9.000 Klassen mit 30 oder mehr Schülerinnen und Schülern in NRW. Diese Zahlen hat uns die Landesregierung genannt, sie sind nicht erfunden", erklärte die stellvertretende Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Ute Schäfer, in der heutigen Aktuellen Stunde im Düsseldorfer Landtag.



„CDU und FDP wollen nicht begreifen, dass Stellen auf dem Papier keinen Unterricht erteilen. Von den Lehrerstellen, die die Landesregierung bilanziert, sind über 4.000 nicht besetzt. De facto schiebt die Landesregierung über 4.000 `Leerestellen´ vor sich her - unbesetzte Lehrerstellen. Sie gaukeln den Menschen eine heile Welt vor, die Realität ist leider eine andere. Das haben wir jetzt für 70 Prozent aller Schulen schwarz auf weiß, die restlichen 30 Prozent werden folgen", so Schäfer.


Copyright 2018 Internetauftritt des SPD-Ortsvereins Sennestadt. Realisiert mit nrwspd.net, einem Service der barracuda digitale agentur GmbH, Köln.