AKTUELLE MELDUNGEN
Pressemitteilung:
11. Februar 2009

Hannelore Kraft: Rücktritt von Verkehrsminister Wittke notwendiger Schritt


Die Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Hannelore Kraft, erklärte zum Rücktritt von Verkehrsminister Wittke: "Der Rücktritt von Herrn Wittke war ein notwendiger Schritt, der überfällig war. Herr Wittke hat offenbar die Flucht nach vorne angetreten, bevor in der Fragestunde des Landtags weitere belastende Details zu Tage getreten wären. Es ist gut, dass Herr Wittke von sich aus Einsicht gezeigt hat, dass ein Verkehrsminister als Raser nicht tragbar ist. Diese Einsicht hätte Ministerpräsident Rüttgers zeigen müssen und Herrn Wittke schon nach Bekanntwerden der Raserfahrt entlassen müssen. Der Ministerpräsident glaubte offenbar, dass unentschuldbare Verhalten des Ministers mit einer Rüge beiseite schieben zu können."


Copyright 2018 Internetauftritt des SPD-Ortsvereins Sennestadt. Realisiert mit nrwspd.net, einem Service der barracuda digitale agentur GmbH, Köln.