AKTUELLE MELDUNGEN
Pressemitteilung:
29. Oktober 2008

Schäfer: Kürzungen bei der Weiterbildung endlich zurücknehmen


Die Kritik an den Kürzungen im Weiterbildungsbereich durch CDU und FDP standen heute im Mittelpunkt der 14. Weiterbildungskonferenz in Düsseldorf. Dazu erklärte Ute Schäfer, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion: "Entgegen aller Versprechungen vor der Landtagswahl im Mai 2005 halten CDU und FDP an ihren massiven Kürzungen im Weiterbildungsbereich fest. Dieses Verhalten steht im direkten Widerspruch zu den vollmundigen Ankündigungen des CDU-Ministerpräsidenten, Bildung habe hier im Land Priorität. Anstatt in Nordrhein-Westfalen konkret zu handeln, reist Jürgen Rüttgers mit einem dicken Forderungskatalog zum Bildungsgipfel nach Dresden und kommt dann auch noch mit leeren Händen zurück. Das, was er in eigener Regierungsverantwortung zur Förderung des lebenslangen Lernens in NRW umsetzen könnte, unterlässt er. Vielmehr sieht er tatenlos zu, wie die Weiterbildungseinrichtungen immer weiter unter Druck geraten. Jetzt muss endlich die Forderung der Weiterbildungseinrichtungen umgesetzt und der Etat um acht Millionen Euro aufgestockt werden."



Copyright 2018 Internetauftritt des SPD-Ortsvereins Sennestadt. Realisiert mit nrwspd.net, einem Service der barracuda digitale agentur GmbH, Köln.