AKTUELLE MELDUNGEN
Pressemitteilung:
23. September 2008

Wolfram Kuschke: Schon wieder ein Sprecher bei Rüttgers weg


Der Sprecher der SPD-Landtagsfraktion im Hauptausschuss des Landtags, Wolfram Kuschke, erklärte zu Medienberichten über einen Wechsel des Staatskanzlei-Sprechers Matthias Kopp zur Katholischen Bischofskonferenz: "Es sagt viel über das Arbeitsklima in der direkten Umgebung von Ministerpräsident Rüttgers, dass nun auch der vierte Sprecher in der Staatskanzlei seinen Hut nimmt und die Regierungszentrale verlässt. Nach den zwei Regierungssprechern Thomas Kemper und Andreas Krautscheid geht nach Norbert Neß nun auch der zweite Chef des Landespresseamtes und Sprecher der Staatskanzlei, Matthias Kopp. Wir wünschen Herrn Kopp alles Gute bei seiner neuen Aufgabe als Sprecher der deutschen Katholischen Bischofskonferenz. Es ist nachvollziehbar, dass Herr Kopp nicht nur sozialpolitische Überschriften verkaufen will wie bei Ministerpräsident Rüttgers, sondern glaubwürdig für konkrete sozialpolitische Inhalte sprechen will."



Copyright 2018 Internetauftritt des SPD-Ortsvereins Sennestadt. Realisiert mit nrwspd.net, einem Service der barracuda digitale agentur GmbH, Köln.