AKTUELLE MELDUNGEN
Pressemitteilung:
04. Juli 2008

Hans Theo Peschkes: Fußballfans können sich freuen - Bundesliga im frei empfangbaren Fernsehen


"Es ist eine gute Sache, dass sich das Kartellamt und die Deutsche Fußball Liga offensichtlich geeinigt haben und die Fußballbundesliga nicht im Pay-TV verschwinden wird. Dadurch ist gewährleistet, dass es jedem Fußballfan möglich ist, seine Mannschaft im frei empfangbaren Fernsehen - beispielsweise in der Sportschau - zu sehen", erklärte der sportpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion; Hans Theo Peschkes, heute in Düsseldorf. Möglich sei dies durch die Zustimmung des Bundeskartellamtes zu der Zentralvermarktung der Bundesliga durch die DFL, weil die Verbraucher an den Vorteilen angemessen beteiligt würden. Peschkes: "Das ist ein guter Tag für die Bundesliga und auch für den Fußballfan. Denn die Zentralvermarktung garantiert einen fairen Finanzschlüssel für alle Bundesligavereine und begünstigt nicht nur die Großvereine. Und für den Fußballfan gibt es keine englischen Verhältnisse, wo die Spiele der Premier League ausschließlich im Pay-TV empfangen werden können."


Copyright 2018 Internetauftritt des SPD-Ortsvereins Sennestadt. Realisiert mit nrwspd.net, einem Service der barracuda digitale agentur GmbH, Köln.