AKTUELLE MELDUNGEN
Pressemitteilung:
19. März 2008

Claudia Nell-Paul: Leistungsstarkes Bibliothekensystem muss zur Landesaufgabe erklärt werden


"Die derzeitige Situation für die nordrhein-westfälischen Bibliotheken ist auf Dauer nicht mehr länger hinnehmbar. Trotz ihrer Bedeutung für die Kultur- und Wissenslandschaft in Nordrhein-Westfalen gibt es keine Verpflichtung zur Vorhaltung öffentlicher Bibliotheken innerhalb einer Kommune. Städte und Gemeinden verzichten aufgrund ihrer prekären Haushaltslage immer öfter auf diese freiwillige Leistung oder reduzieren ihre Haushaltsansätze in diesem Bereich. Dies hat Folgen für die personelle Ausstattung und für den Aktualisierungsgrad der einzelnen Medien. Diese Situation und das Szenario einer sich im Wandel befindlichen öffentlichen Bibliothekenlandschaft machen deutlich, dass beim Bemühen um eine leistungsstarke Infrastruktur auch der Landesgesetzgeber gefragt ist", erklärte die kulturpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Claudia Nell-Paul. Der Erhalt und die Fortentwicklung eines leistungsstarken Bibliothekensystems müsse nun erste Priorität auf Landesebene bekommen. "Dafür muss endlich ein modernes Bibliothekengesetz vorgelegt werden", forderte die SPD-Kulturexpertin. Die SPD-Fraktion habe mit einem Antrag dazu bereits die Initiative übernommen (Drucksache 14/6316).



Die Bibliothekenlandschaft in Nordrhein-Westfalen ist vielfältig. Neben privaten und halb-öffentlichen Sammlungen, gibt es eine Vielzahl öffentlicher Büchereien in privatrechtlicher und kommunaler Trägerschaft. Der Verband der Bibliotheken in NRW zählt allein rund 300 Mitglieder. Hinzu kommen die Hochschulbibliotheken sowie die drei Landesbibliotheken, die den Universitätsbibliotheken in Bonn, Düsseldorf und Münster angeschlossen sind. Mit 26 Millionen Besucherinnen und Besuchern pro Jahr - Tendenz stetig steigend - sind die öffentlichen Bibliotheken seit Jahren die meist besuchten Kultur- und Bildungseinrichtungen in Nordrhein-Westfalen. Rund 66 Millionen Ausleihen im Jahr belegen, wie intensiv die Bürgerinnen und Bürger ihre Bibliotheken nutzen.


Copyright 2018 Internetauftritt des SPD-Ortsvereins Sennestadt. Realisiert mit nrwspd.net, einem Service der barracuda digitale agentur GmbH, Köln.