AKTUELLE MELDUNGEN
Pressemitteilung:
14. Februar 2008

Ute Schäfer: Breites Bündnis für ein längeres gemeinsames Lernen eröffnet neue Debatte um die Schulstruktur in NRW


"Die Forderungen des 'Bündnis Länger Gemeinsam Lernen', dem sich hochrangige Vertreter aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft, Kirche und Gesellschaft über Parteigrenzen hinweg angeschlossen haben, unterstützen wir ausdrücklich", erklärte Ute Schäfer, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, anlässlich der in Düsseldorf vorgestellten Initiative. "Das Bündnis macht deutlich, dass die Debatte um eine Reform der Schulstruktur in der Gesellschaft angekommen ist und gewünscht wird." Die Landesregierung könne nun nicht mehr länger die gesellschaftlich gewollte und politisch notwendige Diskussion über eine integrative Schule, in der alle Kinder länger gemeinsam lernen, verweigern.



"Ministerpräsident Rüttgers und Schulministerin Sommer müssen ihre ideologische Blockadehaltung endlich aufgeben und sich einer Schulstrukturdebatte stellen. Eltern, Schüler und Lehrer haben sich innerlich längst vom gegliederten Schulsystem verabschiedet. Sie wollen ein Schulsystem, das allen Kindern Chancengleichheit garantiert, Begabungen fördert und in dem das Sitzenbleiben, das Abstufen und Abschulen der Vergangenheit angehören."


Copyright 2018 Internetauftritt des SPD-Ortsvereins Sennestadt. Realisiert mit nrwspd.net, einem Service der barracuda digitale agentur GmbH, Köln.