AKTUELLE MELDUNGEN
Pressemitteilung:
15. Januar 2008

Thomas Eiskirch: SPD beantragt Aktuelle Viertelstunde zu Nokia


Die SPD-Landtagsfraktion hat für die morgige Sitzung des Wirtschaftsausschusses des Landtags

(16. Januar 2008) eine Aktuelle Viertelstunde zu der Ankündigung des Handyherstellers Nokia beantragt, sein Werk in Bochum zu schließen. "Wir gehen davon aus, dass Wirtschaftsministerin Thoben einen aktuellen Bericht zu der Nokia-Entscheidung geben wird, die ein bitterer Schlag für Bochum, das Ruhrgebiet und ganz NRW ist. Wir erwarten, dass die Ministerin ihre Aussage untermauert, dass angesichts erheblicher öffentlicher Gelder für Nokia die Entscheidung zur Standortschließung möglicherweise nicht unumstößlich ist. Die Ministerin muss erklären, in welcher Höhe Gelder wofür geflossen sind, ob diese an Bedingungen geknüpft sind, und ob Nokia Zusagen im Zusammenhang mit den Zahlungen nicht eingehalten hat", erklärte der wirtschaftspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Thomas Eiskirch, in Düsseldorf.



Copyright 2018 Internetauftritt des SPD-Ortsvereins Sennestadt. Realisiert mit nrwspd.net, einem Service der barracuda digitale agentur GmbH, Köln.