AKTUELLE MELDUNGEN
Pressemitteilung:
12. Oktober 2007

Heike Gebhard: Psychotherapeutenkammer hat einen guten Namen


"Im Entwurf der schwarz-gelben Landesregierung für ein Heilberufegesetz reitet der Amtsschimmel im Galopp", erklärte die gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Heike Gebhard, heute in Düsseldorf. Gesundheitsminister Laumann wolle doch tatsächlich die Psychotherapeutenkammer in 'Kammer für psychologische Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten' umbenennen. "Mal davon abgesehen, dass die Berufsvertretung der nordrhein-westfälischen Psychotherapeuten ihren Briefkopf demnächst im Querformat ausdrucken müsste, würde die Umbenennung rund 65.000 Euro kosten. Das ist absolut überflüssig; die Psychotherapeutenkammer hat einen guten Namen", fasste Gebhard die Kritik auch der Experten in der Anhörung zu diesem Gesetzentwurf zusammen.


Copyright 2018 Internetauftritt des SPD-Ortsvereins Sennestadt. Realisiert mit nrwspd.net, einem Service der barracuda digitale agentur GmbH, Köln.