AKTUELLE MELDUNGEN
Pressemitteilung:
09. Oktober 2007

Marc Jan Eumann: Politische Auseinandersetzung um Studiengebühren geht weiter


"Für die SPD bleibt es dabei, dass Studiengebühren bildungspolitisch ungerecht sind und der Zukunftsfähigkeit unseres Landes schaden. Wir haben auch stets betont, dass es sich bei der Entscheidung über Studiengebühren um eine politische und nicht um eine juristische Frage handelt. Deshalb werden wir auch weiterhin politisch gegen die ungerechten Studiengebühren der Landesregierung kämpfen. Hier sind die Positionen klar. Die SPD steht für die Gebührenfreiheit von Bildung und Chancengleichheit. Die Landesregierung steht für Privatisierung von Bildung und Studiengebühren", erklärte der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Marc Jan Eumann, nach der heutigen Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts Münster zur Rechtmäßigkeit von Studiengebühren.


Copyright 2018 Internetauftritt des SPD-Ortsvereins Sennestadt. Realisiert mit nrwspd.net, einem Service der barracuda digitale agentur GmbH, Köln.