AKTUELLE MELDUNGEN
Pressemitteilung:
17. Juli 2013

Karl Schultheis:


Wissenschaftsministerin Svenja Schulze hat heute in Düsseldorf aktuelle Zahlen zum doppelten Abiturjahrgang vorgestellt. Dazu erklärt Karl Schultheis, wissenschaftspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion:

„Die vorbildliche Vorbereitung auf den doppelten Abiturjahrgang macht deutlich, wie viel zu erreichen ist, wenn sich Land und Hochschulen in gemeinsamer Verantwortung einer Aufgabe annehmen. Dieses enge Zusammenspiel ist zukunftsweisend für die weitere Entwicklung der Hochschullandschaft in NRW.

Die Hochschulen haben enorme Anstrengungen unternommen, um den Erstsemestern dieses Jahres ausreichend Studienplätze und ein gutes Studium bieten zu können. Wissenschaftsministerin Svenja Schulze hat den doppelten Abiturjahrgang 2013 von Anfang an zur Chefsache gemacht. Auch ihren hartnäckigen Verhandlungen ist es zu verdanken, dass den Hochschulen allein in diesem Jahr noch einmal rund eine Milliarde Euro aus dem Hochschulpakt für neue Studienplätze, mehr Personal und Infrastruktur zur Verfügung steht.

Wir sind auf dem richtigen, partnerschaftlichen Weg. Mit dem geplanten Hochschulzukunftsgesetz werden wir die Partnerschaft von Land und Hochschulen weiter stärken.“


Copyright 2018 Internetauftritt des SPD-Ortsvereins Sennestadt. Realisiert mit nrwspd.net, einem Service der barracuda digitale agentur GmbH, Köln.