AKTUELLE MELDUNGEN
Pressemitteilung:
22. Januar 2013

Thomas Eiskirch: „Opel-Drohungen helfen nicht“


Zum Brief des Opel-Aufsichtsratsvorsitzenden Steve Girsky an die Mitarbeiter erklärt Thomas Eiskirch, wirtschaftspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion:

„Wer ernsthaft an einer Lösung interessiert ist, darf nicht drohen, sondern muss verhandeln. Wer gestern Automobilproduktion zusagt, kann diese nicht heute wieder in Frage stellen. Provokationen und Drohungen aus dem Aufsichtsrat zerstören das Vertrauen, das notwendig ist, um die „Perspektive Bochum 2022“ gemeinsam zu erarbeiten.“


Copyright 2018 Internetauftritt des SPD-Ortsvereins Sennestadt. Realisiert mit nrwspd.net, einem Service der barracuda digitale agentur GmbH, Köln.