AKTUELLE MELDUNGEN
Pressemitteilung:
15. November 2012

Andrea Asch/Wolfgang Jörg: „Kindern mehr Beteiligung ermöglichen“


Anlässlich der aktuellen Diskussion zur Verankerung von Kinderrechten im Grundgesetz und zu einem Kinderbeauftragten im Bund erklären die familienpolitischen Sprecher der Landtagsfraktionen von SPD und Bündnis90/Die Grünen, Wolfgang Jörg und Andrea Asch:

Wolfgang Jörg: „Wir hatten uns im Koalitionsvertrag für diese Legislaturperiode in Nordrhein-Westfalen darauf verständigt, im Landtag eine Kinderkommission einzurichten. Kinder und Jugendliche sollen dort ein eigenes Anrufungsrecht haben, auch wenn sie noch nicht wählen dürfen. Wir wollen Betroffene zu Beteiligten machen, egal wie alt sie sind.“

Andrea Asch: „Seit mehr als zehn Jahren sind die Rechte der Kinder ausdrücklich in der Verfassung des Landes Nordrhein-Westfalen festgeschrieben. Damals konnte dies in einem breiten Bündnis der Fraktionen im Landtag einstimmig verankert werden. Auch im Grundgesetz müssen die Rechte von Kindern gestärkt werden.“


Copyright 2018 Internetauftritt des SPD-Ortsvereins Sennestadt. Realisiert mit nrwspd.net, einem Service der barracuda digitale agentur GmbH, Köln.