AKTUELLE MELDUNGEN
Pressemitteilung:
06. November 2012

Renate Hendricks/Sigrid Beer: Breite Mehrheit sichert wohnungsnahes Grundschulangebot


Zum heute vereinbarten Änderungsantrag zum 8. Schulrechtsänderungsantrag erklären die schulpolitischen Sprecherinnen der Landtagsfraktionen von SPD und Bündnis 90/Die Grünen, Renate Hendricks und Sigrid Beer:

Renate Hendricks: „Das ist ein gutes Signal für Eltern, Kinder und Kommunen. Mit dem Gesetz wird es Kommunen deutlich erleichtert, kleine Grundschulen auch bei rückläufigen Schülerzahlen zu erhalten. Viele kleine Ortschaften sind in Sorge, ihre Schule zu verlieren, jetzt haben sie wieder eine Perspektive.“

Sigrid Beer: „Bei der Anhörung zum Gesetzentwurf in der vergangenen Woche gab es sehr breite Zustimmung der Verbände und ExpertInnen. Wie dort angeregt, geben wir darüber hinaus Schulverbünden die Möglichkeit, in den Standorten unterschiedliche pädagogische Schwerpunkte zu setzen, besonders im jahrgangsbezogenen bzw. jahrgangsübergreifendem Lernen. Wir freuen uns, dass auch CDU und Piraten den Antrag mitzeichnen und sich damit auch im Parlament eine breite Mehrheit für kleine Grundschulen bildet.“


Copyright 2018 Internetauftritt des SPD-Ortsvereins Sennestadt. Realisiert mit nrwspd.net, einem Service der barracuda digitale agentur GmbH, Köln.