AKTUELLE MELDUNGEN
Pressemitteilung:
22. August 2012

Wolfgang Jörg: AWO-Studie zu Monheim gibt Impulse für die Präventionspolitik


Zur heute vorgestellten Studie „Monheim für Kinder“ (Mo.Ki) der AWO Niederrhein erklärt Wolfgang Jörg, familienpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion:

„Das Konzept ‚Monheim für Kinder‘ steht seit Langem als bundesweiter Impulsgeber, auf den wir in Nordrhein-Westfalen besonders stolz sind. Mit der neuen Studie zeigt die AWO Niederrhein, wie wichtig es ist, so früh wie möglich Familien zu unterstützen, ihnen Angebote zu machen, sich um sie zu kümmern. Dabei geht es im Kern darum, die Eltern als wichtige – vielleicht sogar wichtigste – Ressource für den Lebens- und Bildungserfolg ihrer Kinder zu sehen und zu fördern. Die Eltern sind von Anfang an der entscheidende Schlüssel, wenn wir endlich die Kette der Weitergabe komplexer Problemlagen von Generation zu Generation durchbrechen wollen.

Wir werden uns die Ergebnisse der Studie im Einzelnen sehr genau anschauen und diese in unsere problembelastet hält, von zentraler Bedeutung. Eine weitere wichtige Erkenntnis besteht darin Präventionspolitik einfließen lassen. Schon heute werden aber einige wichtige Erkenntnisse deutlich. So ist der Grundsatz, dass alle Familien durch Familienhebammen, Elterncafés und andere Maßnahmen angesprochen werden und nicht nur wenige, die man für besonders, dass die Neueltern nicht nur Unterstützung brauchen, sondern diese auch wünschen. Schließlich bin ich Mo.Ki sehr dankbar für den Hinweis, dass sich der Blick der Politik und der Gesellschaft nicht nur auf Risiko- und Hochrisikofamilien richten sollte, sondern eine mit 17% große Gruppe von Neueltern zu den ‚unsicheren‘ gezählt werden kann, bei denen offen ist, in welche Richtung sie sich zukünftig entwickeln werden.

Nur wenn die Gesellschaft und die Politik es schaffen, gemeinsam mit Eltern und deren Kompetenzen die Kinder in den Blick zu nehmen, wird der präventive Politikansatz der SPD-geführten Landesregierung zu einem Erfolg. Dafür steht Monheim und dafür steht auch NRW.“


Copyright 2018 Internetauftritt des SPD-Ortsvereins Sennestadt. Realisiert mit nrwspd.net, einem Service der barracuda digitale agentur GmbH, Köln.