Herzlich willkommen
Deutscher Bundestag
NRW Landtag
Sennestadt-Jubiläum
Meldungen - AKTUELL
Dafür stehen wir !!!
Personen/Kandidaten
Arbeitsgemeinschaften
SPD-Geschichte
Dokumente
Kontakt/Newsletter
90 Jahre SPD Senne II / Sennestadt
Links
Meldungsarchiv
RSS-Feed
P R E S S E M I T T E I L U N G  -  11. März 2008
Hans-Theo Peschkes: Aufgabe der Zentralvermarktung - Rückschritt für die Bundesliga

"Die Aufgabe der TV-Zentralvermarktung bei den Medienrechten der Fußballbundesliga wäre auf Dauer ein schwerer sportlicher Rückschritt für die Vereine der Bundesliga", warnte der sportpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Hans Theo Peschkes. Mit der Aufgabe der Zentralvermarktung und einer Hinwendung zur Einzelvermarktung würden die ohnehin schon finanzstarken Vereine im oberen Drittel der Bundesligatabelle ihre Vormachtstellung noch weiter ausbauen, so dass auf Dauer die finanzschwächeren Vereine im sportlichen Wettbewerb nicht mehr bestehen könnten und der sportliche Wettbewerb auf der Strecke bleibt.



"Dieses kann aber keiner wollen, der den sportlichen Wettkampf als erstes Ziel der Fußballbundesliga sieht. Nach den heute vorliegenden Erkenntnissen weiß man, dass beispielsweise in Italien, wo es die Einzelvermarktung gibt, die Attraktivität der Liga mächtig darunter gelitten hat", erklärte Peschkes weiter.



Die Bestrebungen des Kartellamtes, die Zentralvermarktung infrage zustellen, würden faktisch ein neues Kartell zu Gunsten der fünf bis sechs großen Vereinen schaffen. Die sportlichen und finanziellen Interessen der übrigen Vereine würden dabei geopfert.

 
Herzlich willkommenDeutscher BundestagNRW Landtag
Sennestadt-JubiläumMeldungen - AKTUELLDafür stehen wir !!!
Personen/KandidatenArbeitsgemeinschaftenSPD-Geschichte
DokumenteKontakt/Newsletter90 Jahre SPD Senne II / Sennestadt
LinksMeldungsarchivRSS-Feed
Copyright 2018 Internetauftritt des SPD-Ortsvereins Sennestadt. Realisiert mit nrwspd.net. Alle Rechte vorbehalten. All rights reserved. RSS-Feed. Impressum
12. Dezember 2018
SPD in Sennestadt
IMMER AKTIV FÜR ALLE !