Herzlich willkommen
Deutscher Bundestag
NRW Landtag
Sennestadt-Jubiläum
Meldungen - AKTUELL
Dafür stehen wir !!!
Personen/Kandidaten
Arbeitsgemeinschaften
SPD-Geschichte
Dokumente
Kontakt/Newsletter
90 Jahre SPD Senne II / Sennestadt
Links
Meldungsarchiv
RSS-Feed
P R E S S E M I T T E I L U N G  -  11. Februar 2008
Ute Schäfer: Schluss mit dem Experimentieren auf dem Rücken der Kinder - Gymnasien brauchen den Ganztag

"Die Vorschläge der CDU-Schulministerin zur Reform des von ihr zu verantwortenden Turbo-Abiturs kommen viel zu spät und werden die Probleme der Gymnasien nicht lösen. Zum wiederholten Male findet hier ein Experimentieren auf dem Rücken der Kinder statt. Damit muss endlich Schluss sein. Die hohe Stundenbelastung der Schülerinnen und Schüler bleibt unverändert erhalten und regelmäßige außerunterrichtliche Angebote wird es nach wie vor nicht geben. Die richtige Lösung kann aber nur lauten: Die Gymnasien brauchen den pädagogisch sinnvoll gestalteten Ganztag und zwar umgehend", erklärte die stellvertretende Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Ute Schäfer, heute in Düsseldorf.



Nach Ansicht der SPD-Bildungsexpertin lieferten die Reformvorschläge des Schulministeriums immer noch keine Antworten auf die Probleme bei der Schulzeitverkürzung. Wenn jetzt die Schülerinnen und Schüler ein oder zwei Tage bis in den Nachmittag hinein Unterricht hätten und eine verlängerte Mittagspause eingeführt werden solle, stelle sich nach wie vor die Frage nach dem Mittagessen. Schäfer: "Die Antwort des Ministeriums, man müsse nur ein paar Tische und Stühle zusammenrücken und einen Essenslieferanten bestellen, ist ungenügend. Unverbindlicher und unverantwortlicher geht es nicht. Schließlich musste auch heute die Ministerin wieder einräumen, dass sie kein Konzept hat. Das ist ein Armutszeugnis für die letzten drei Jahre Schulpolitik der schwarz-gelben Landesregierung."



Schäfer erinnerte daran, dass die Schulministerin noch im Januar zugesagt hatte, überall dort, wo der Elternwille da sei, den Ganztag einzuführen. "Der Ministerpräsident teilte diese Auffassung. Doch heute gab die Ministerin zu, bis auf einige Einzelfälle werde das Land bis 2010 für den Ganztag an den Gymnasien keine Mittel zur Verfügung stellen. Stattdessen werden faule Formelkompromisse präsentiert, mit denen einmal wieder zu kurz gesprungen wird", sagte Schäfer abschließend.

 
Herzlich willkommenDeutscher BundestagNRW Landtag
Sennestadt-JubiläumMeldungen - AKTUELLDafür stehen wir !!!
Personen/KandidatenArbeitsgemeinschaftenSPD-Geschichte
DokumenteKontakt/Newsletter90 Jahre SPD Senne II / Sennestadt
LinksMeldungsarchivRSS-Feed
Copyright 2018 Internetauftritt des SPD-Ortsvereins Sennestadt. Realisiert mit nrwspd.net. Alle Rechte vorbehalten. All rights reserved. RSS-Feed. Impressum
18. Januar 2018
SPD in Sennestadt
IMMER AKTIV FÜR ALLE !